der Prophet...

gilt im eigenen Land nichts, heißt es. Frei übersetzt: große Denker gelten in der Fremde mehr als in der Heimat. Konkreter Anlass hierfür: gestern war der 1. Vorsitzende unserer Freunde aus Heide, Gerhard Meiwald, bei uns zu Gast, hat als solcher guter den Punkt gegen Cliff da gelassen. Und parallel immer mal wieder dem Training Hajos beigewohnt. Sein Urteil: ausgezeichnet, ganz ausgezeichnet.

Ja, wir wissen auch, was wir an unserem Hajo haben. Aber mitunter fällt es vielleicht schwer, das in dieser Deutlichkeit zu artikulieren. Ich muss zugeben, dass selbst mir das eine oder andere aus Hajos Hexenküche neu war, und das in einer Eröffnung, mit der ich gefühlt schon auf die Welt gekommen bin. Bei Peter und Rolf spürt man sehr deutlich Fortschritte, auch ein klares Verdienst von Hajo.

Bleibt zu hoffen, dass mehr von uns anbeißen, und sich Hajos Künsten hingeben. An dieser Stelle sei nochmals an sein Trainingsangebot erinnert. Wer wirklich besser werden will, hat hier eine echte Chance, das auf sehr anregende Art und Weise zu tun.

 

Egbert Hengst