nach dem ersten Spieltag - Prognosen

Der erste Spieltag auf Verbandsebene ist Geschichte. Und es gibt zumindest für mich überraschende Erkenntnisse. Das eine oder andere Ergebnis ist überraschend, teils auch sehr überraschend. Indes kommt für mich noch weniger erwartet ein anderer Umstand. Viele Mannschaften sind in einer Zusammensetzung angetreten, die fernab ihrer Bestbesetzung sind. VL B: Dass Lübeck ohne drei, Raisdorf ohne vier und Harksheide ohne drei Stammkräfte antritt, ist durch recht große Homogenität noch kein Drama, vielleicht sogar geplant. Norderstedt ohne sechs ist ein schlechtes Zeichen die Ambitionen auf den Aufstieg betreffend. Noch  gravierender: Travemünde spielt ohne sechs, und insgesamt nur zu  sechst. Tabellenführer: Mölln, nur ein Nicht-Stammspieler. Mein Favorit bleibt: Bad Oldesloe. In der VL A sieht es kaum anders aus: Glückstadt ohne drei, Flensburg ohne drei, Agon ohne vier, Wrist (bereinigt) ohne drei der besten acht Spieler. Leck als (mein) Aufstiegsfavorit ohne vier, davon drei 2000er, und auch nur zu siebt. Tabellenführer: Rendsburg, ohne jeden Ersatz. Ich habe hier keinen Favoriten mehr. Husum, Flensburg, Agon, Rendsburg, Leck... wir werden es erleben. Und bis dahin ist wundern angesagt.

Erst kurz vor dem ersten Spieltag auf Bezirksebene wurden die Mannschaftsaufstellungen veröffentlicht. In der Bezirksklasse war für mich unsere Zweite eindeutiger Favorit. Nach Sichtung der Aufstellungen muss man da etwas Abstriche machen. Zumindest Quickborn II ist ernst zu nehmen, auch in Bezug auf die gesamte Saison, nicht nur im direkten Duell. Der erste Spieltag zeigte denn auch, dass die Quickborner fast mit Bestbesetzung spielten. Des weiteren ist auch Wrist II gut aufgestellt. Hier ergibt sich aber ein anderes Bild: die Mannschaft war weit weniger stark besetzt als es die Mannschaftsmeldung hergegeben hätte. Falls Wrist annähernd in Bestbesetzung spielt, sind sie ebenfalls Anwärter auf den Aufstieg, sonst nicht. Beachtenswert auch Glückstadt II; hier findet man reichlich Spieler mit Verbandsligaerfahrung. Itzehoe II ist Favorit, aber nicht so eindeutig, wie zunächst von mir erwartet. Sehr ernst zu nehmende Gegner gibt es mehr als genug.

Quintessenz: das Prognostizieren auf Verbands- und Bezirksebene kann man sich schenken, wenn die Aufstellungen so erheblich von den Mannschaftsmeldungen abweichen. Also müsste man raten, oder kann gleich würfeln.

 

Egbert Hengst