Protokoll der Jahreshauptversammlung des ISV von 1923

 

Donnerstag, den 31.03.2011, Beginn 19:30 Uhr

 

Top 1: Begrüßung

Der 1. Vorsitzende Egbert Hengst begrüßt 16 Mitglieder des ISV und einen Gast, den

            Bezirksvorsitzenden des Schachbezirks West SH Gerhard Ihlenfeldt.

 

Top 2: Genehmigung des Protokolls der HV am 18.3.2010

           Nach Verlesung des Protokolls der letzten Hauptversammlung wird dieses einstimmig   

           genehmigt.

 

Top 3: Ehrung der Verstorbenen

           Der 1. Vorsitzende würdigt den verstorbenen Otto Werno und seine Verdienste um den

           Itzehoer Schachverein. Der liebenswerte und humorvolle Schachspieler setzte sich besonders

           für die Jugendarbeit ein, leitete die dritte Mannschaft über Jahre und pflegte das

           Schachmaterial. Er stellte Schachbretter, Figuren her und sogar unsere Schränke her.

 

Top 4: Berichte des Vorstandes

           die Verbandsliga zur Niveauverbesserung von 30 Mannschaften auf 20 verkleinert werden soll.

           Möglicherweise ist Itzehoe I dann nicht mehr dabei. Der Bezirk West stimmt gegen diese

           Veränderung. Wenn alle drei Mannschaften des ISV am Freitag Abend ihre Punktspiele haben,

           wird es in Zukunft noch schwieriger, alle Bretter zu besetzen.

           Der 2. Vorsitzende nimmt die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft 2011 vor.

           Erster wurde Stefan Fuhrmann, zweiter Horst Klüver, dritter Egbert Hengst und den 

           Ratingpreis gewann Alexej Skrypkin.

            In dieser Saison mussten 18 Spieler eingesetzt werden, um vollständig zu den Spielen zu

            erscheinen. Ein 6. Platz muss noch verteidigt werden.

 

 

Top 5: Entlastung des Vorstandes

           Die Entlastung erfolgt einstimmig bei Enthaltung des Vorstandes.

 

Top 6: Anträge

           Karl-Heinz Schmidt stellt den Antrag auf Verkürzung der angegebenen Antragsfrist vor einer

           HV von zur Zeit noch vierzehn Tagen. Nach längerer Diskussion über die Wortwahl in der

           nächsten Einladung zu HV wird entschieden, dass eine Auflockerung dieser Frist mit den

           Worten erfolgen soll: „In der Regel sind Anträge 14 Tage vorher einzureichen“.

 

           An dieser Stelle gibt es eine vorgezogene Bitte des 1. Vorsitzenden zur Kosteneinsparung

           und Vereinfachung der Einladungen zur Hauptversammlung. Er bittet die Mannschaftsführer,

           alle Mailadressen der Spieler zusammenzutragen und diese in Zukunft zu nutzen, um Porto

           und Zeit zu sparen.

 

           Ein zweiter Antrag vom Kassenwart betrifft ihn selbst. Er bittet um Entlastung in den Bereichen

           der Mitgliederverwaltung (An – und Abmeldung der Spieler während der Saison ) und der

           Versendung von Einladungen usw. an die Mitglieder des Vereins.

           Bernd Schacht erklärt sich einverstanden, die Mitgliederverwaltung zu übernehmen und

           Rolf Meier wird die Aufgaben im Zusammenhang mit dem nötigen Drucken und Versenden

           der Briefpost erledigen.

 

           Zuletzt teilt der Kassenwart noch mit, dass er aus zeitlichen Gründen sein Amt ab der HV 2012

           zur Verfügung stellen möchte.

 

Top 7: Neuwahl von zwei Kassenprüfern

           Hartmut Bräuer und Dr. Roland Wink werden einstimmig bei eigener Enthaltung gewählt.

 

Top 8: Neuwahlen

1.      1. Vorsitzender

2.      Pressewart

3.      Beisitzer/in

           Gerhard Ihlenfeldt stellt den Antrag, alle zusammen in einer Abstimmung wieder zu wählen.

           Dieser Vorschlag wird einstimmig bei eigener Enthaltung angenommen.

 

Top 9: Wahl/Ernennung von Horst Klüver zum Ehrenvorsitzenden des ISV.

           Die Vorsitzenden (des Bezirks und des Vereins) würdigen sein Schaffen und seine Leistungen.

           Er erhält als Dank vom ISV einen Blumenstrauß, von G. Ihlenfeldt eine Urkunde, eine

           Ehrennadel und ein Buch. Horst Klüver wird einstimmig mit eigener Enthaltung zum

           Ehrenvorsitzenden des ISV gewählt.            

          

Top 10: Besprechung der Veranstaltungen der kommenden Saison.

             Es werden alle Veranstaltungen der letzten Saison wiederholt. Am 29. Mai 2011 findet noch

             ein Jugendschachtag statt. Egbert Hengst bittet um rege Teilnahme.

 

 

Top 11: Mannschaftsführer und Mannschaftsmeldungen der kommenden Saison.

              Es gibt keine Veränderungen zur aktuellen Situation.

       1. Mannschaft: Sören Koch

       2. Mannschaft: Bernd Schacht

             3. Mannschaft: Rolf Meier

 

Top 12: Verschiedenes

             Gerhard Ihlenfeldt kündigt einige Buchgeschenke an.

             Stefan Fuhrmann wurde im Februar 2011 zum Kreisjugendwart gewählt.

             Der 1. Vorsitzende bedankt sich beim gesamten Vorstand für die geleistete Arbeit und 

             schließt die Versammlung um 21:15 Uhr.

 

            

Itzehoe, den 01.04.2011

Protokollführer Rolf Meier