Hallo liebe Schachfreunde,

 

ich bin mit unseren Jugendlichen mal wieder unterwegs gewesen. Letzten Samstag, den 05.11 sind wir zum Barmstedter Schnellschachturnier gefahren. Wenn in Barmstedt zum Turnier geladen wird, dann kommen die Schachspieler aus allen Teilen des Landes. Von Leck im Norden bis Hamburg im Süden war alles vertreten.  An dieser Stelle möchte ich den Schachfreunden aus Barmstedt ein ganz großes Lob für dieses Turnier aussprechen. Die Organisation, die Verpflegung und die Durchführung  waren absolut vorbildlich.

 

Im Einzelnen bin ich mit Cliff Ruhland, Tim und Lasse Schmidt und Nils Königsmann nach Barmstedt gefahren. In der Gruppe der jüngsten Teilnehmer U10 waren 25 Spieler am Start. In dieser Gruppe hat Lasse Schmidt mitgespielt. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten konnte Lasse in dieser Gruppe ganz ordentlich mitspielen. Am Ende erreichte Lasse 3,5 aus 7, was ihm einen guten Platz im Mittelfeld einbrachte.

 

In der Gruppe U12 waren insgesamt 16 Teilnehmer am Start. In dieser Gruppe kämpften Tim und Nils um die Punkte. Am Ende konnten beide Spieler 4 Punkte auf ihrem Konto verzeichnen, und nur die Buchholzwertung brachte Nils auf den vierten Platz. Tim landete mit der geringfügig schlechteren Wertung auf Platz 5. Besonders beeindruckend in dieser Gruppe war die Leistung von Luis Engel vom HSK. Mit gerade mal 9 Jahren erreichte er 5 Punkte und  den dritten Platz.

 

In der Gruppe U14-U20 waren 10 Teilnehmer gemeldet. Cliff startete gleich mit zwei Siegen und dachte wohl, der Rest geht von alleine. Aber dann musste er feststellen, dass die anderen auch Schach spielen können. Cliff konnte aber mit 4,5 aus 7 einen guten fünften Platz erreichen. Die Jungs waren mit ihrer Leistung zufrieden, und ich freue mich schon auf das nächste Turnier.

 

                                                                  Bis bald Stefan      

 

  

Ergebnistabellen